Kent Anderson – 7 mal German Bowl Gewinner

13941003_10210677500480838_1869442976_nTOP-Coach für das Jugend-Camp im März 2017 in Ingolstadt
Kent Anderson

Kent Anderson ist seit 2012 Head Coach beim Waldorf College in die USA.
Er kam 1994 als Cheftrainer zu die Braunschweig Lions nach Deutschland. Dort gewann er innerhalb von sieben Jahren viermal den German-Bowl – sowie einen Eurobowl-Titel.

Weiterhin wurde er einmal zum europäischen Trainer des Jahres gewählt.

2001 wechselte er zu den Rivalen der Braunschweig Lions, den Hamburg Blue Devils.
Mit diesen gewann er durch ein 31:13-Sieg gegen seine ehemaligen Arbeitgeber direkt wieder das Endspiel.

2005 wechselte er wieder zu den Braunschweig Lions und gewann dort 2005 und 2006 wieder den German Bowl.

Da Anderson eine neue Herausforderung suchte, wechselte er nach der Saison 2006 zu den Kiel Baltic Hurricanes, die gerade aus der GFL2 aufgestiegen waren. Er baute eine starke Mannschaft auf und erreichte 2008 und 2009 den German Bowl, verlor aber leider beide.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.